7) Mähring 6 - horst-duerbeck.de

Home Stammbaum 1) Wernersreuth- Wondreb 1.1) Wernersreuth 1 1.2) Wondreb - Neualbenreuth 1.3) Wernersreuth - (Wondreb) - Mähring 1 1.4) Neualbenreuth 2) Wernersreuth - (Wondreb) - Mähring 2 2.1) Mähring - Neustadt a. d. Waldnaab 3) Mähring 1 4) Mähring 3 5) Mähring 5 6) Mähring 5a 7) Mähring 6 8) Mähring 18 9) Mähring - Tirschenreuth 1 10) Mähring - Tirschenreuth - Arzberg Arzberg 6 Brief vom 15.04.1957 Brief vom 19.04.1957 Mittelaltergruppe Phoenix Mittelalter Kanuwandern Links Diverse Bilder Wandern Download Humor Winterlandschaft Gästebuch

Mähring 6


(Hausname Schulweber, Hs. -Nr. 62)


Anton Dbck, Webermeister in Mähring, geb. 23.09.1788 Eltern : Franz Anton, Schullehrer in Mähring
in Mähring, gest. 23.03.1843 in Mähring, heiratete Susanna geb. Schwarzfischer
03.08. 1813 in Mähring Stb. Mähring 5


Ursula Schön, geb. 23.03.1788 in Mähring, Eltern : Andreas Schön, Bauer in Neualbenreuth
gest. 30.12.1853 in Mähring an Altersschwache Marg. geb. Gradl


Kinder :


1. Magdalena, geb. 27.02.1816, heiratete später Joh. Renner, Hirtensohn in Griesbach; hat vorehelich einen
    Sohn Johann, geb. 07.04.1840 in Mähring. Siehe Stbl. Mähring 18?


Archivnachweise 9:


1813 23.06. Anton Dbck, Schullehrerssohn und gelernter Weber, bekennt, dass er von der Mutter
das  väterliche halbe Achtelhöfl mit 2 Webstühlen und Weberhandwerkszeug, 1 Kuh und Hausrat um 420 fl
käuflich an sich gebracht hat und seine Braut als Heiratsgut 250 fl zu bringt.

 

SPEEDCOUNTER.NET - Kostenloser Counter!